Donnerstag. 21. Juni 2019

Die Klassiker

Something old, something new, something borrowed & something blue.

Woher kommt eigentlich dieser Brauch und was bedeutet dieser?
Lest unten für was dieser Brauch steht und ob auch ihr den Wunsch hegt, dies bei eurer Hochzeit einfliessen zu lassen. 

SOMETHING OLDSOMETHING NEWSOMETHING BORROWEDSOMETHING BLUE

SOMETHING OLD

 Für das bisherige Leben

Wenn Bräute etwas Altes bei sich tragen, bedeutet dies, dass sie etwas aus der Vergangenheit auch mit in die Zukunft nehmen.

Was ist alt?
Es sind Stücke mit einem nostalgischen Wert und eignen sich wunderbar für diese Tradition. Oft sind es Familienstücke, wie etwa eine alte Brosche, einen Schleier, ein Armbändchen, Ohrenringe und so weiter. Aber es gibt auch Stücke, welche die Braut in ihrer Clutch bei sich tragen kann wie eine antike Haarbürste oder Taschenspiegel. Eine nette Idee ist es, etwas Stoff vom Brautkleid der Mutter in das Brautkleid der Tochter einarbeiten zu lassen.

Es sind Stücke mit einem nostalgischen Wert und eignen sich wunderbar für diese Tradition. Oft sind es Familienstücke, wie etwa eine alte Brosche, einen Schleier, ein Armbändchen, Ohrenringe und so weiter. Aber es gibt auch Stücke, welche die Braut in ihrer Clutch bei sich tragen kann wie eine antike Haarbürste oder Taschenspiegel. Eine nette Idee ist es, etwas Stoff vom Brautkleid der Mutter in das Brautkleid der Tochter einarbeiten zu lassen.

SOMETHING NEW

Für die Gemeinsame Zukunft

Das Neue steht für den neuen Lebensabschnitt, den die Braut mit der Eheschliessung beginnt und seinem Schatz das Versprechen schenkt mit dem Tag der Hochzeit sein Herzblatt zu lieben und zu ehren.

Was ist neu?

Das Brautkleid was die Braut am grossen Tag erstrahlen lässt, ist das Neue.
Die Auswahl des Brautkleides ist schon ein Event für sich. Lass dich gemeinsam mit ein paar auserwählten Personen beraten und feiert schon das erste Ja, nämlich das Ja zum Brautkleid.

SOMETHING BORROWED

Für den guten Wunsch

Dem Brauch zu folge soll die Braut etwas Geliehenes von einer Braut tragen, welche bereits glücklich verheiratet ist. Mit diesem geliehenen Stück soll die Braut etwas Glück mitbekommen, um eine glückliche und erfüllte Ehe zu führen.

Was ist geborgen?

Meist borgt die Mutter oder die Trauzeugin der Braut ein Stück, welches für sie selbst eine grosse Bedeutung hat. Es kann ein schönes Accessoire sein, welches gekonnt in das Styling integriert wird oder ein Talisman den die Braut bei sich trägt.

SOMETHING BLUE

Für die ewige Treue

Die Farbe Blau steht schon bis zurück in die Antike für die Treue. Mit etwas Blauem symbolisiert die Braut die Treue zu ihrem zukünftigen Ehepartner.

Was ist blau?

Es gibt viele Möglichkeiten etwas Blaues zu integrieren. Es kann ein kleines Accessoire wie ein Haarband sein oder eine Blume die in den Brautstrauss eingearbeitet wird. Passt dies aber gar nicht zu dem gewählten Farbschema für die Hochzeit, kann auf das alt bekannte Strumpfband mit blauem Akzent oder auf blau eingefärbte Satinschuhe zurückgegriffen werden. Diese verschwinden dann elegant unter dem Kleid.